Baden-württembergische Grüne für Grundeinkommen

In einer so wohl unerwartet deutlichen Abstimmung haben sich die Südwest-Grünen gestern für einen jedenfalls konzeptionell radikalen Wechsel in der Sozialpolitik ausgesprochen: Weg vom bedarfsorientierten „Fürsorge-Sozialstaat“ hin zur „emanzipatorischen Post-Vollerwerbsgesellschaft“ könnte man das vielleicht nennen.

In den Worten des verabschiedeten Beschlusses findet sich das hier; einen ganz guten Überblick über den Debattenverlauf auf der Landesdelegiertenkonferenz in Heilbronn liefert Henning. Till, einer der Unterstützer des Grundeinkommens-Antrags, gibt seine two cents hier zum Besten.

Für die wirtschaftspolitische Sicht lohnt sich ein Blick auf die Homepage von Gerhard Schick, das „Vorspiel“ zum Beschluss in Heilbronn fand auf dem grünen Grundsicherungsblog statt.

Ein Kommentar zu “Baden-württembergische Grüne für Grundeinkommen”

  1. Grüne Grundsicherungsdebatte » Blog » Kleine Presseschau

    […] — GruenesFreiburg […]

Kommentare abonnieren