Verbote vor Gericht

Wie angekündigt hat am vergangenen Freitag ein Mitglied des arbeitskreises kritischer juristinnen und juristen (akj) einen sogenannten „Normenkontrollantrag“ gegen die auf diesem Blog schon mehrfach behandelten Alkoholverbote in Freiburg beim Verwaltungsgerichtshof (VGH) in Mannheim eingereicht.

Das voraussichtliche Ende der fragwürdigen Verbote steht damit in ca. 1 Jahr bevor, wenn der VGH entscheiden wird. Über die dem vorausgehende Schriftsatz-Schlacht sowie die mündliche Verhandlung wird hier natürlich berichtet werden.

Mehr Infos zum Stand der Dinge auf der Info-Seite des akj.

Ein Kommentar zu “Verbote vor Gericht”

  1. Till

    Die taz (in Person von Christian Rath) berichtet auch darüber: taz

Kommentare abonnieren