Wichtig, wichtig – Nordhausen auf SPON

Spiegel-Online gehört sicher zu den meist gelesenen, wenn auch nicht inhaltlich besten, Online-Nachrichtenmagazinen. Nun hat meine liebe Heimatstadt Nordhausen auch mal den kurzen Ruhm eines SPON-Artikels bekommen und das gleich im Unispiegel. Warum? Der Vorwurf der Titelfälschung gegen den stellv. CDU-Ortsvorsitzenden „Dr.“ Niels Neu.
Das Ganze wäre jetzt eine langweilige Provinzposse, wenn es nicht einen kleinen Einblick in die Welt dieses Magazins gäbe. Der Vorwurf der Stadtverwaltung wurde im Mai (kurz vor der Kommunalwahl) erhoben, das Urteil des VG Weimar ist von Mitte Juni Juli. Vom 14. Juni Juli stammt auch der Artikel in der Nordhäuser-Onlinezeitung „NNZ-Online“, auf den sich SPON bezieht. Seit dem ist in der Sache zumindest öffentlich nichts passiert. Was die Reaktion dazu bewogen hat, zwei Wochen später diese Geschichte der Welt zu verkünden, ist ihr sommerpausenlogisches Geheimnis.

Kommentare abonnieren