Archiv der Kategorie ‘Politik‘

Der (Atom)Konsens der Bevölkerung

Montag, den 20. September 2010

So ironisch oder auch naiv die Rede vom rot-grünen Atom“konsens“ angesichts der zynischen (und in den Augen vieler: erwartbaren) „Was interessiert mich mein Geschwätz von gestern“-Haltung der Atomindustrie momentan auch wirken mag: Angesichts der Bilder der Großdemo in Berlin am Wochenende kann man den Eindruck gewinnen, dass dem „Konsens“-Begriff eine andere, viel gewichtigere Bedeutung zugewachsen […]

„Dein Gesicht für Joachim Gauck“ – Nachricht an Steffi Lemke

Dienstag, den 15. Juni 2010

Ich möchte im folgenden gerne einen Nachricht dokumentieren (und zur Diskussion stellen), die ich eben über Facebook an die grüne Bundesgeschäftsführerin Steffi Lemke geschrieben habe – die mich per Facebook-Nachricht zur Teilnahme an der Aktion „Dein Gesicht für Joachim Gauck“ aufforderte und dabei unter anderem schrieb, dass es darum ginge, „den Wahlmännern und Wahlfrauen der […]

Eine Kulturgeschichte der Talkshow? – Versuch einer durchaus bösartigen Polemik

Dienstag, den 18. Mai 2010

Angeregt von Hans-Jochen Vogel, dem bei Sandra Maischberger seine Verachtung für das Konzept Politiktalkshow ins Gesicht geschrieben stand, habe ich mich für den u-boten (Zeitung des u-asta in Freiburg) an einer Polemik über Politiktalkshows versucht. Vor hatte ich das schon lange mal, konkreter Anlass war in diesem Fall aber das neue Heft „Irgendwas mit Medien“, […]

Abschied von der Doppelspitze?

Sonntag, den 16. Mai 2010

Der grüne Landesvorstand hat Winfried Kretschmann als Spitzenkandidaten und Bärbl Mielich MdL, Gisela Splett MdL sowie Andreas Schwarz (GAR-Vorsitzender) als Spitzenteam vorgeschlagen. „Ernannt“ (so die PM) werden sollen sie auf einer Landesausschusssitzung am 26.6. in Mannheim. Daran könnte ich jetzt viel rummäkeln: Wieso wird vom LaVo überhaupt „vorgeschlagen“ und nicht ausgeschrieben? Wieso entscheidet der Landesausschuss […]

Ganz kurz: Unterwegs nach Biblis zur AKW-Umzingelung

Samstag, den 24. April 2010

Nachdem ich mich gestern spontan entschlossen habe, doch noch zur AKW-Umzingelung nach Biblis zu fahren und den dortigen Ermittlungsausschuss (EA) bei seiner Antirepressionsarbeit zu unterstützen, sitze ich nun im EWS-Sonderzug nach Biblis. Über Twitter werde ich versuchen ein wenig „Live-Berichterstattung“ zu betreiben; außerdem verfolgt die taz alle Anti-AKW-Proteste heute per Live-Ticker.

„Zimmer frei“ im Freiburger Rathaus

Freitag, den 23. April 2010

Podiumsdiskussion der OB-Kandidaten an der Uni Auf Einladung der Landeszentrale für politische Bildung (lpb), des Colloquium Politicum der Uni Freiburg sowie der Grünen- und der Juso-Hochschulgruppe waren die drei Oberbürgermeisterkandidaten Ulrich von Kirchbach (SPD), Günter Rausch (WiR) und Dieter Salomon (B90/Die Grünen) zum “WG-Casting” frei nach der WDR-Sendung “Zimmer frei” in der Aula der Freiburger […]

FDP gegen Alkoholverbote: Keine Verschärfung des Polizeigesetzes

Dienstag, den 20. April 2010

Eine erfreuliche (Wieder)Entdeckung der Bürgerrechte auf Seiten der (ehemals?) nur noch Wirtschaftsliberalen: In erfreulich deutlichen Worten (die in der Argumentation stark an die Pressemitteilungen des Freiburger akj [PDF] erinnern) hat sich heute die FDP-Landesvorsitzende und Fraktionsvorsitzende im Bundestag Birgit Homburger gegen das von der Landes-CDU geforderte und jüngst aus den Reihen der SPD-Landtagsfraktion unterstützte Verschärfung […]

Fundstück: Dieter-Salomon-Spot 2001

Donnerstag, den 15. April 2010

Auf Dieter Salomons Homepage gibt es – neben nicht besonders spannenden Aufnahmen von Reden – drei hübsche Wahlkampfspots. Auf der Suche nach älteren Sachen bin ich dann auf jenes großartige Wahlkampfprodukt von der Landtagswahl 2001 gestoßen:

Verdeckte Ermittlung – Auf der WiR-Veranstaltung zu Bürgerbeteiligung

Sonntag, den 11. April 2010

Für mich als Politikwissenschaftler sind politische Auseinandersetzungen häufig unglaublich anstrengend, weil ich ständig das Bedürfnis habe, den anderen erstmal ausführlich die theoretischen und empirischen Grundlagen zu erklären. Auf Wahlkampfveranstaltung wie der von WiR zu Bürgerbeteiligung am Freitag war das dann entsprechend hart. Ständig kamen mir Gedanken wie „Herr, gib ihm eine Einführung in die Demokratietheorie!“ […]

Über Scheinfragen, Störungen und den Bärendienst

Montag, den 22. März 2010

„Ich dachte, du wolltest dir nicht so viele Podiumsdiskussionen ansehen“, wurde ich aus Reihen der SPD vergangenen Freitag bei der Podiumsdiskussion des Paritätischen Wohlfahrtsverbands zur OB-Wahl im Café Velo begrüßt. Wollte ich auch nicht, aber die zum Bildungsthema wollte ich auch nicht verpassen. Allerdings auch ziemlich viele Menschen nicht, die ich schon auf anderen Podiumsdiskussionen […]